Prinzregentenstraße zeitweise gesperrt

Fahrrad übersehen und überrollt: 24-Jährige bei Unfall schwer verletzt

+
An der Kreuzung von Prinzregenten- und Brucknerstraße kam es zu einem schweren Verkehrsunfall (Symbolbild).

Bei einem schweren Verkehrsunfall in München ist eine junge Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. ein Lkw hatte sie übersehen.

München - Am Montag, 22.07.2019, gegen 09.50 Uhr, fuhr ein 49-Jähriger aus dem Landkreis München mit einem Mercedes Lkw auf der Prinzregentenstraße stadteinwärts. An der Einmündung zur Brucknerstraße wollte er nach rechts in diese abbiegen. 

Zur selben Zeit fuhr eine 24-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad auf dem rechten Radweg der Prinzregentenstraße ebenfalls stadteinwärts. Die Brucknerstraße wollte sie geradeaus überqueren. Nach dem momentanen Ermittlungsstand übersah der 49-Jährige beim Abbiegen die von hinten herannahende Fahrradfahrerin und erfasste diese mit seiner Lkw-Front. Sie stürzte auf die Fahrbahn und ihr Fahrrad wurde vom Lkw überrollt. 

Durch den Verkehrsunfall wurde sie schwer verletzt und danach vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste einer der beiden stadteinwärts verlaufenden Fahrstreifen der Prinzregentenstraße gesperrt werden. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Der Lkw-Fahrer wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

mm/tz

In München ist am Wochenende ein Mann komplett ausgerastet - und das nur, weil er an der Tür eines Restaurants abgewiesen worden war. Schock in Penzberg: Ein Junge (11) geriet mit seinem Rad unter einen Betonmischer. Der schleifte ihn mehrere Meter mit. (merkur.de*)

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner Ehepaar bricht Urlaub ab - weil sie das Vogelgezwitscher störte
Münchner Ehepaar bricht Urlaub ab - weil sie das Vogelgezwitscher störte
Trotz Verbots! Georg D. schleicht sich 130 Mal in die Uni – seine Rechtfertigung ist überraschend 
Trotz Verbots! Georg D. schleicht sich 130 Mal in die Uni – seine Rechtfertigung ist überraschend 
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen

Kommentare