22. Stock

Schon wieder: Saunabrand im Arabella-Hochhaus - zwei Schwerverletzte

Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
1 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
2 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
3 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
4 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
5 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
6 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
7 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.
8 von 12
Erneut brennt es in der Sauna des Nobelhotels Sheraton - zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate.

München - In der Sauna des Nobelhotels Sheraton im Arabellapark ist am Freitagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Zwei Personen werden schwer verletzt.

Brand im 22. Stock: Am Freitagnachmittag brach in der Sauna des Sheraton-Hotels im Arabellapark aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Auch wenn der Brand schnell gelöscht werden konnte, wurden zwei Männer schwer verletzt. Es handelt sich um einen 25-jährigen Münchner, der dort als Saunameister arbeitet und einen 62-jährigen Ingolstädter, der Gast in der Sauna war. Die beiden erlitten nach tz-Informationen auf etwa 30 bis 40 Prozent der Hautoberfläche schwere Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Sie wurden nach der Erstversorgung durch zwei Notärzte mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken nach Murnau und Nürnberg geflogen. Brisant: Das quasi um die Ecke gelegene Bogenhausener Krankenhaus konnte die zwei Verbrennungsopfer nicht aufnehmen, da im Zentrum für Schwerstbrandverletzte keine Kapazitäten frei waren.

Für das Arabella-Hotel ist der Brand das zweite Unglück binnen kurzer Zeit: Erst im November letzten Jahres hatte es in derselben Sauna einen ähnlichen Vorfall gegeben. Damals geriet der Bereich um den Ofen der Sauna aufgrund einer Verpuffung in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand auch hier schnell löschen, verletzt wurde damals niemand.

Die Münchner Kripo hat die Ermittlung übernommen. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert
Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages

Kommentare