Feuer in Bogenhausen

Sofa brennt: 50.000 € Schaden

München - Ein brennendes Sofa auf einem Balkon hat eine ganze Wohnung in der Wehrlestraße (Bogenhausen) unbewohnbar gemacht.

Die Flammen entzündeten anschließend die Wärme-Isolierung, die Hitze brachte die Balkontür und eines der Fenster zum Zerspringen. Zum Zeitpunkt des Unglücks war der 17-jährige Sohn des Mieters zuhause. Er blieb unverletzt und verständigte die Feuerwehr. Die Polizei ermittelt. Ursache war wohl eine defekte Lampe. Der Schaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
München: Jährlich bis zu 30 Sommertage mehr? Es wird immer heißer - DWD-Experte warnt: „wird sich in Zukunft noch verstärken“
München: Jährlich bis zu 30 Sommertage mehr? Es wird immer heißer - DWD-Experte warnt: „wird sich in Zukunft noch verstärken“
Zuerst an der Isar, dann in der Innenstadt: Abstoßende Trieb-Taten machen sprachlos - und werfen Fragen auf
Zuerst an der Isar, dann in der Innenstadt: Abstoßende Trieb-Taten machen sprachlos - und werfen Fragen auf
„Der schlimmste Virus ist ...“: Unbekannter verbessert Corona-Graffito - viele Münchner dürften ihm zustimmen
„Der schlimmste Virus ist ...“: Unbekannter verbessert Corona-Graffito - viele Münchner dürften ihm zustimmen

Kommentare