Taxifahrer übersieht 26-Jährige: Schwer verletzt

München - Eine 26-Jährige war gerade aus einem Taxi ausgestiegen und wollte die Straße überqueren, da wurde sie vom Fahrer eines anderen Taxis übersehen. Der Wagen erfasste die Frau, die schwer verletzt wurde.

Die 26-jährige Studentin war in dern frühen Morgenstunden gegen 4.45 Uhr in München kurz zuvor aus dem Taxi eines 43-Jährigen gestiegen und wollte die Montgelasstraße überqueren, als es zu dem Unfall kam, so die Polizei.

Der 43-jährge Fahrer eines anderen Taxis, das in diesem Moment auf der Montgelasstraße unterwegs war, hatte die dunkel gekleidete Studentin übersehen. Der Wagen erfasste die junge Frau frontal. Die Studentin prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte anschließend auf die Fahrbahn, heißt es im Polizeibericht.

Die 26-Jährige zog sich eine Schlüsselbeinfraktur, ein Hämatom am Hinterkopf sowie multiple Prellungen am ganzen Körper zu und musste zu stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus gebracht werden. Am Taxi entstand rund 3000 Euro Sachschaden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare