Tragischer Zwischenfall

Radfahrerin stürzt und stirbt im Krankenhaus

Eine Frau ist am Samstag mit ihrem Rad in der Stuntzstraße gestürzt. Rettungskräfte gaben alles, um die 78-Jährige zu retten - doch es war vergebens.

München - Zu einem tragischen Zwischenfall ist es Samstagmittag in Bogenhausen gekommen. Eine Radfahrerin war dort auf dem Gehweg der Stuntzstraße stadtauswärts unterwegs gewesen, als sie unvermittelt stürzte. 

Ein Zeuge fand die 78-Jährige auf der Wiese vor der Hausnummer 10 liegend vor. Er konnte ausschließen, dass jemand anderes am Unfall beteiligt war. Die Frau hatte durch den Sturz keinerlei Verletzungen erlitten. Rettungskräfte brachten sie unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus. Doch für die Frau gab es keine Rettung mehr. Sie starb kurz darauf in der Klinik.

tz/mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion