Unfall auf A 94

Lkw-Anhänger kippt auf Autobahn um

+
Auf der A 94 ist am frühen Mittowchabend in der Nähe des Vogelweideplatzes ein Lkw-Anhänger umgekippt.

München - Auf der A 94 ist am frühen Mittowchabend in der Nähe des Vogelweideplatzes ein Lkw-Anhänger umgekippt. Die Zufahrten zu zwei Straßen waren stundenlang blockiert.  

Laut Informationen der Feuerwehr ereignete sich der Unfall am Mittwochabend gegen 19 Uhr. Am Ende der Autobahn 94, kurz vor dem Vogelweideplatz, hatte der Fahrer die Kontrolle über sein Gespann verloren. Das havarierte Fahrzeug blockierte die komplette Zufahrt zur Einstein- und Prinzregentenstraße. Die Polizei richtete bereits in Zamdorf eine Ableitung ein.

Um das Fahrzeug wieder aufrichten zu können, musste die Feuerwehr erst die völlig verkeilte Anhängerdeichsel mit einem Schneidgerät durchtrennen. Erst dann konnten die Einsatzkräfte mit Hilfe eines Krans das Fahrzeug wieder aufgestellt werden.

Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. An dem Anhänger entstand ein Totalschaden. Die A 94 blieb stadteinwärts für zweieinhalb Stunden komplett gesperrt.

Lkw-Anhänger kippt auf A 94 um

Lkw-Anhänger kippt auf A 94 um

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare