Unbekannter begeht Unfallflucht

Vorfahrt genommen: Radlerin stürzt, Autofahrer flieht

München - Weil ihr ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hatte, ist am Mittwochabend eine Radlerin gestürzt und dabei leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Eine Radlerin war am Mittwochabend gegen 18.05 Uhr auf dem Radweg der Prinzregentenstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als sie an der Brahmsstraße ankam, wollte sie hier laut Polizei vorschriftsmäßig die Kreuzung überqueren. Die 25-Jährige hatte Vorfahrt.

Zur gleichen Zeit fuhr ein bislang Unbekannter mit seinem schwarzen Kombi - hierbei könnte es sich um einen BMW oder um einen Audi gehandelt haben - auf der Brahmsstraße Richtung Berg am Laim. Als der Autofahrer in die Prinzregentenstraße abbog, nahm er der jungen Frau die Vorfahrt. Um eine Kollision zu verhindern, bremste die Radlerin stark ab und stürzte auf die Fahrbahn.

Anstatt sich jedoch um die gestürzte Frau zu kümmern, flüchtete der Unbekannte von der Unfallstelle in Richtung Saint-Privat-Straße oder der Prinzregentenstraße stadtauswärts.

Die junge Frau, die keinen Helm trug, verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad und am Wagen entstand kein Schaden.

Zeugenaufruf: Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, sollen sich mit dem Unfallkommando in Verbindung setzen, Tel.: 089/6216-3322.

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare