Schnelle Entwarnung

Bomben-Alarm am Ostbahnhof

München - Ein Koffer voller Küchengeräte hat am Donnerstagvormittag für Aufregung am Ostbahnhof gesorgt: Das verdächtige Gepäckstück löste Bomben-Alarm aus.

Spürhunde, Bomben-Spezialisten - und alles wegen eines Koffers voller Küchengeräte. Der kam aus einem Reisebus, wurde möglicherweise vergessen - und sorgte dafür, dass am Ostbahnhof am Vormittag erstmal gar nichts mehr ging. Doch die Polizei konnte schnell Entwarnung geben: Von der Erstmeldung bis zur Erkenntnis, dass von dem Koffer keine Gefahr ausgeht, verging nicht einmal eine Stunde.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Rubriklistenbild: © Westermann Michael

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare