Flughafen: Rollator löst Bombenalarm aus

Flughafen - "Bombenalarm" am Flughafen München: Doch so schlimm war es am Ende gar nicht. Interessant ist allerdings, was den Fehlalarm ausgelöst haben soll:

Donnerstagabend, 18.05 Uhr: Bei der Personenkontrolle im Terminal 2 schlägt der Sprengstoffdetektor an. Bombenalarm. Der südliche Teil des Terminal wird gesperrt.

Doch bald ist die Aufregung wieder vorbei: Alles nur Fehlalarm; kommt öfter vor am Flughafen München. Nach 14 Minuten wird die Sperrung wieder aufgehoben. Alles geht seinen gewohnten Gang.

Ungewöhnlich ist aber, was den Alarm ausgelöst haben soll. Nach Angaben der Bundespolizei am Flughafen hatte der Sprengstoffdetektor auf einen Rollator reagiert.

Auch interessant

Kommentare