Gebrauchtwagen entzündet sich

Brand in Autohaus: Zwei Verletzte

München - Feuerwehreinsatz in einem Autohaus an der Lindwurmstraße in München: Im Motorraum eines Gebrauchtwagens hat sich ein Kabel entzündet.

Die Feuerwehr musste am Donnerstagvormittag zu einem Einsatz an der Lindwurmstraße in München ausrücken. In der Tiefgarage eines Autohauses ist es zu einem Brand in der Elektrik eines Gebrauchtfahrzeuges gekommen. Zwei Mitarbeiter wollten die Flammen mit zwei Pulverlöschern in den Griff kriegen und zogen sich dabei Rauchvergiftungen zu. Sie kamen ins Krankenhaus.

Zwei Atemschutztrupps mit einer Wärmebildkamera gingen in die Tiefgarage und löschten Reste des Kabelbrandes im Motorraum. Anschließend wurde der Rauch mit zwei Lüftern aus der Garage gedrückt. Inwieweit Schäden durch Rauch und Löschpulver an den in der Garage geparkten Neufahrzeugen entstand, ist der Feuerwehr nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare