Feuerwehr im Einsatz

Heiligenfigur brennt in Schwabing

München - Gegen 0.20 Uhr bemerkte ein 29-Jähriger vom Fenster seiner Wohnung aus, dass eine Heiligenfigur im Mauergewölbe an der Kirche in der Biedersteiner Straße in Flammen stand.

Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Diese löschte den Brand. Die hölzerne Heiligenfigur trug einen roten Stoffumhang, welcher fast vollständig verbrannte.

Vor der Heiligenfigur stehen normalerweise ein bis mehrere Grablichter. Die Feuerwehr konnte noch eine Kerze löschen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass die Grablichter, die vor der Heiligenfigur standen, den Brand auslösten.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare