Feuer in Pasing/Nymphenburg

Brand in der Menzinger Straße: Feuerwehr rettet sieben Menschen

München - Bei einem Brand in der Menzinger Straße hat die Feuerwehr am Dienstagmittag sieben Personen gerettet. Zwei Personen verletzt worden - darunter ein Rollstuhlfahrer.  

Gegen 12.27 Uhr bemerkten Anwohner starken Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoss und informierten die ‪Feuerwehr‬. Bereits während der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass sich noch Personen in der Brandwohnung befinden.

Unter schwerem Atemschutz drangen die Einsatzkräfte in die Wohnung vor und retteten zwei Männer mit Fluchthauben. Einer der Geretteten ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Parallel wurde der Rest des verrauchten Gebäudes abgesucht und der Brand gelöscht.

Aus dem oberen Stockwerk retteten die Einsatzkräfte fünf weitere Personen. Die beiden Männer aus der Brandwohnung wurden zur Überwachung in Münchner Kliniken transportiert. Ein Feuerwehrnotarzt untersuchte ambulant die weiteren Geretteten. Nachdem der Brand gelöscht war, mussten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden. Messungen nach Kohlenmonoxid ergaben keine erhöhten, schädlichen Werte.

Nach den Arbeiten der Feuerwehr München konnten die Bewohner das Gebäude wieder nutzen. Die Brandwohnung kann vorerst nicht mehr benutzt werden. Für die Zeit der Löschmaßnahmen kam es zu Behinderungen auf der Menzinger Straße. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 40.000 Euro. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn München: Probleme bei der S2
S-Bahn München: Probleme bei der S2
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Mann raubt Wiesn-Besucherin Handy - und führt Polizei direkt zu sich
Mann raubt Wiesn-Besucherin Handy - und führt Polizei direkt zu sich

Kommentare