Brand in Milbertshofen: Kellerabteile in Flammen

München - In einem Mehrfamilienhaus in Milbertshofen ist Sonntagabend ein Keller ausgebrannt. Bewohner des Hauses hatten Rauch bemerkt. Die Ursache ist wahrscheinlich gefunden.

Als die Feuerwehr ankam, brannten bereits zwei Kellerabteile mit etwa 20 Quadratmetern.

Eine Frau kam mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt rund 100  000 Euro. Ursache war wohl ein Kabelbrand.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare