Brand in Oberhaching: Schock beim Heimkommen

München - Am Mittwochmorgen war die Welt noch in Ordnung für die 44-jährige Oberhachingerin, als sie um 7.30 Uhr zur Arbeit ging. Als sie am Nachmittag gegen 17 Uhr heimkam, war’s damit vorbei.

Beim Öffnen der Wohnungstür schlug ihr starker Rauch entgegen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr stellte fest, dass es im Wohnzimmer in der Nähe des Tisches und der Couch gebrannt hat. Mangels Sauerstoff waren die Flammen zum Glück von selbst erloschen. Sachschaden: geschätzte 5000 Euro. Jetzt wird nach der Brandursache geforscht.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare