Technischer Defekt?

Brennendes Auto verursacht hohen Schaden

München - Ein in Brand geratenes Auto hat einen hohen Sachschaden verursacht. Durch die starke Hitze wurden vier weitere Pkw, Fenster und Hausfassaden beschädigt.

Anwohner der Linprunstraße bemerkten den Brand am Samstag am Abend. Das Feuer an dem geparkten Skoda breitete sich schnell aus und griff auf zwei davor stehende PKW über. Zwei weitere Fahrzeuge auf der gegenüber liegenden Straßenseite wurden ebenfalls beschädigt.

Die freiwerdende Hitze hinterließ an Fenstern und Hausfassaden der angerenzenden Gebäude Rußspuren. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 50.000 Euro. Das Feuer wurde möglicherweise durch einen technischen Defekt ausgelöst.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare