Brudermühlbrücke: Drei Autos krachen ineinander

+
Zwei Stunden lang war am Freitagvormittag die Brudermühlbrücke gesperrt.

München - Am Freitagvormittag ist es mitten im Berufsverkehr zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Plötzlich war die Verbindung zwischen Sendling und Untergiesing futsch.

Riesenstau mitten im Berufsverkehr: Zwei Stunden lang war am Freitagvormittag die Brudermühlbrücke gesperrt. Die verbindet die Stadtteile Sendling und Untergiesing. Aus noch ungeklärter Ursache waren gegen 9 Uhr morgens drei Autos stadteinwärts ineinandergekracht, auch ein Mofa-Fahrer war gestürzt.

Glücklicherweise wurden alle Beteiligten nur leicht verletzt. Trotzdem mussten zwei Fahrstreifen gesperrt werden, der Rückstau reichte bis zum Ende des McGraw-Grabens. Erst zwei Stunden später lief der Verkehr wieder normal.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare