In die Leitplanke gefahren

Brudermühltunnel: Unfall mit zwei Verletzten

+
Unfall im Brudermühltunnel: Ein Opel überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen

München - Unfall-Chaos im Brudermühltunnel: Eine Frau (31) ist am Donnerstag in der Früh mit ihrer Arbeitskollegin (24) in ihrem Opel im Tunnel verunglückt.

Die beiden waren auf dem Mittleren Ring unterwegs, als die Autofahrerin die Ausfahrt Sendling zur Plinganserstraße nehmen wollte. Jedoch bemerkte sie laut Polizei die Ausfahrt zu spät und fuhr mit ihrem Opel auf einen Fahrbahnteiler auf und krachte danach gegen die Leitplanke.

Durch den Aufprall kippte der Opel um und blieb auf dem Dach liegen. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Schaden: 10 500 Euro. Der Tunnel blieb eine Stunde lang gesperrt.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird

Kommentare