Baureferat will Strafanzeige erstatten

Brunnen am Harras mutwillig beschädigt

+
Vandalismus am Harras-Brunnen! So schön wie hier sprudelte der neue Brunnen bislang nur selten.

München - Erst am 21. Juni wurde er eingeweiht, doch der neuen Brunnen am Harras fiel schon mehrfach aus - anscheinend durch mutwillige Beschädigung. Wer macht ihn ständig kaputt?

Wer macht da ständig den neuen Brunnen am Harras kaputt? Erst am Donnerstag berichtete die tz darüber: Das Wasserspiel wurde erst am 21. Juni eingeweiht – und fiel schon mehrfach aus!

Die Begründung des Baureferats lautete zunächst: Das habe zum Teil an Nachjustierungsarbeiten gelegen, aber auch daran, dass eine der 14 Wasserdüsen beschädigt wurde. Am Freitag legte die Behörde nach und meldete, dass schon wieder eine Wasserdüse beschädigt sei – und zwar zum dritten Mal! Die Funktion sei „vermutlich mit einem Werkzeug vorsätzlich außer Kraft gesetzt“ worden. Da dann weniger Wasser in den Brunnen laufe, schalte sich das Umwälzsystem ab und der Brunnen sprudle gar nicht mehr.

38 kuriose Fakten über München

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Das Baureferat will Strafanzeige erstatten. Ab sofort werde der Brunnen täglich überprüft. Außerdem bittet die Stadt die Sendlinger, Beobachtungen, insbesondere in den späten Abendstunden, umgehend der Polizei (Tel. 2910-0) zu melden.

We

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare