Brutaler Überfall an der Isar

Männer verprügeln und berauben Radfahrer (45)

München - Brutaler Übergriff an der Isar: Eine Gruppe junger Männer hat am Dienstagabend einen Radfahrer überfallen und verprügelt.

Am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr fuhr ein 45-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad die Isar entlang auf der Heinrich-Mann-Allee in Richtung John-F.-Kennedy-Brücke. Er fuhr an einer Gruppe von fünf jungen Männern vorbei, die herumschrien und scherzten. Sie waren augenscheinlich betrunken.

Der Münchner hatte laut Polizei seinen Rucksack auf dem Gepäckträger mit zwei Gummispinnen verzurrt. Einer aus der Gruppe, ein junger Mann mit einem weißen T-Shirt mit Adidas-Logo, lief dem Fahrradfahrer hinterher und riß ihm den Rucksack vom Gepäckträger. Der 45-Jährige kam dadurch zu Sturz und verletzte sich an den Handballen, am Ellenbogen und am Handgelenk.

Der Münchner erhob sich nach dem Sturz, stand aber nicht nur dem Rucksackdieb sondern noch zwei weiteren Männern aus der 5er-Gruppe gegenüber. Er versuchte den Dieb mit beruhigenden Worten zur Rede zu stellen, erhielt jedoch von dem Rucksackdieb sofort ansatzlos einen heftigen Faustschlag gegen das linke Auge, so dass er zu Boden ging. Durch den Schlag platze die Augenbraue auf. Die Brille des Opfers ging zu Bruch. Einer aus der Gruppe, bekleidet mit einer dunkelgrünen Trainingsjacke, verpasste den am Boden Liegenden mehrere Fußtritte gegen Oberschenkel und Gesäß. Der dritte aus der Gruppe hatte mittlerweile den entwendeten Rucksack übernommen. Er bezeichnete das Vorgehen seiner Freunde als „voll geil“. Die beiden anderen Männer aus der 5er-Gruppe verhielten sich passiv. Mit dem erbeuteten Rucksack liefen die Fünf weg Richtung John- F.-Kennedy-Brücke.

Der Verletzte fuhr mit seinem Rad heim. Erst am nächsten Tag ging er zur Polizeiinspektion 22 (Bogenhausen) und erstattete Anzeige.

Täterbeschreibung:

Täter: Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle kurze Haare, an den Seiten rasiert, spitze Nase, bekleidet mit weißem T-Shirt mit adidas-Logo, einer dreiviertellangen Jeans-Hose, weißen Turnschuhen, trug Gliederkette aus Metall um den Hals.

Täter: Ca. 20 Jahre alt, ebenfalls kurzes Haar, ca. 180 cm groß, trug Blue Jeans und dunkelgrüne Trainingsjacke

Täter: Ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkles Haar, kurz und leicht lockig, drahtige Figur, trug kurze Sporthose und ein dunkles T-Shirt mit einem aufgedruckten Kopf, vielleicht das TShirt einer Musikband.

Täter 4 und 5 nicht näher beschrieben.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 61, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Baum auf Gleis und Polizeieinsatz: S2 und S3 fahren wieder nach Plan
Baum auf Gleis und Polizeieinsatz: S2 und S3 fahren wieder nach Plan
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

Kommentare