Kleinkind stürzt aus Fenster: Schwer verletzt

Schwabing - In einem unbeobachteten Moment ist ein einjähriger Bub in einer Wohnung in Schwabing auf das Fensterbrett geklettert. Die Fenster waren zum Lüften geöffnet, das Kind verlor das Gleichgewicht.

In der Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses befand sich ein Zwillingspärchen im Alter von 16 Monaten unter der Aufsicht seiner Eltern in der Wohnung. In einem unbeobachteten Moment begab sich einer der beiden Jungen in das Gästezimmer, kletterte dort auf das Bett und von dort aus auf das Fensterbrett. Der Fensterflügel war zum Lüften geöffnet.

Das Kind verlor das Gleichgewicht und stürzte auf ein hofseitiges Vordach. Dieses befindet sich in Höhe des ersten Stockwerks. Es erlitt dabei eine schwere Kopfverletzung und kam in der weiteren Folge auf die Intensivstation eines Münchner Krankenhauses.

Der Vater wurde durch ein Geräusch auf das Geschehen aufmerksam und sah anschließend sein Kind auf dem Vordach liegen. Er kletterte auf das Dach und leistete bis zum Eintreffen des von einem Nachbarn verständigten Rettungsdienstes Erste Hilfe. Beide Elternteile erlitten einen Schock und mussten vom KIT betreut werden. Die Ermittlungen wurden vom K 13 vor Ort aufgenommen. Als Ergebnis der bisherigen Ermittlungen wird von einem Unfallgeschehen ausgegangen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion