Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Großteil der Beute floss nach Kenia

Buchhalter zweigt vier Millionen ab

+
Buchhalter Heinz S. betrog seinen Arbeitgeber um vier Millionen Euro.

München - Als Buchhalter eines großen Logistik-Unternehmens genoss Heinz S. (58) das volle Vertrauen seiner Chefs. Der scheinbar so brave Mann nutzte dies mindestens zehn Jahre lang schamlos aus.

 Allein von August 2008 bis Mai 2013 zweigte er fast vier Millionen Euro für sich ab! Jetzt steht er vor Gericht und gibt alles zu. Aber: Von dem Geld sei nichts mehr da.

Den gut bezahlten Job hatte der aus Sauerlach stammende Angeklagte seit 2001. Mit fingierten Rechnungen von Lieferanten gelang es ihm, allein im nicht verjährten Zeitraum 1403-mal, Geld auf das Konto seiner Frau Kerstin oder auf das gemeinsame Ehekonto abzuzweigen.

Vorsitzender Richter Gilbert Wolf: „Welcher Teufel hat Sie denn da geritten?“ Heinz S.: „Es hat einmal geklappt, zweimal. Ich bin selbst erschrocken, wie hoch die Summe ist.“ Er gesteht alles, nachdem sein Anwalt Christian Gerber zuvor einen Deal ausgehandelt hat. Um die sechs Jahre Knast kommt für ihn heraus.

Wo ist das ganze Geld geblieben? „Ein Großteil ist verlebt worden“, so der Angeklagte. Die Eheleute waren oft in Kenia. Seine Frau habe dort einen Lover gehabt, auch er habe dort mit zwei jungen Damen eine außereheliche Beziehung geführt. Zwei Häuser stehen an der Südküste den Indischen Ozeans. Diese gehörten aber nicht ihm, behauptet Heinz S. Als ihm 2013 der Boden zu heiß wurde, flüchtete er nach Kenia.

Ein Jahr später kehrte er zurück, stellte sich den Behörden. Aus Reue? Heinz S.: „Es gab einen internationalen Haftbefehl.“ Soll heißen: Er hatte Angst vor dem kenianischen Knast. Es sei noch Geld dort, doch darauf habe nur seine Frau Zugriff. Auch sie sitzt inzwischen in Haft.

Richter Wolf: „Man könnte denken, Sie sitzen die Strafe ab und haben dann sein schönes Leben in Kenia.“ Urteil am Montag.

E. Unfried

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare