25-Jahr-Feier

Bürgerfest im Landtag: Die Kinder der Einheit

+
Trabi-Parade zum Abschied: Nach dem Bürgerfest zur Deutschen Einheit im Landtag fahren die Kult-Kisten aus dem Osten von dannen.

München - Mit einem großen Bürgerfest feiert der Bayerische Landtag 25 Jahre Deutsche Einheit. Das Maximilianeum wird zum Festgebäude und eine Handvoll junger Menschen zu Ehrengästen – weil sie an einem ganz besonderen Tag geboren wurden.

Update vom 2. Oktober 2015: Der Tag der Deutschen Einheit jährt sich heuer zum 25. Mal. Deswegen haben wir 25 Fakten zur Wiedervereinigung für Sie, die Sie noch nicht kannten.

Als Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) auf die Bühne steigt, ist im Steinernen Saal des Bayerischen Landtags schon deutlich mehr Mensch als Stein. Bis in den letzten Winkel drängen sich die Gäste, die zu einem ganz bestimmten Anlass gekommen sind. Sie feiern beim Bürgerfest 25 Jahre Deutsche Einheit.

Mit dabei: einige junge Menschen, die bald Geburtstag haben. Die am 3. Oktober 1990, am Tag der Deutschen Einheit, auf die Welt gekommen sind. Sie waren die ersten, die im vereinten Deutschland aufgewachsen sind. „Heute haben wir drei Millionen Menschen in Bayern, die 25 oder jünger sind“, sagt Stamm. „Drei Millionen, die nicht mehr aus eigener Erfahrung wissen, was die Teilung Deutschlands bedeutet hat.“ Drei Millionen, die mit dem Frieden – „dem Heiligtum Europas“ – als Selbstverständlichkeit leben.

Diesen Frieden gelte es zu wahren. „Wir Deutsche haben eine einzigartige Chance bekommen und genutzt. Jetzt und in Zukunft haben wir die Verantwortung, die Freiheit zu bewahren, den Frieden zu sichern und entschieden für ein einiges Europa einzutreten – gerade wenn es schwierig wird.“ Stamm verweist auch auf die Flüchtlingskrise und mahnt zum Zusammenhalt.

Teil des tagesfüllenden Programms, zu dem auch Bürgermeister und Landräte der ehemaligen Grenz-Landkreise Bayerns geladen waren, war eine Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen. Mit ganz persönlichen Erinnerungen an den Tag des Mauerfalls und den Prozess der Einigung schlugen die Teilnehmer „eine Schneise der Erklärung“, wie Moderator Sigmund Gottlieb formulierte. Mit einem nostalgischen Trabi-Korso verabschiedete der Landtag seine Gäste – und seine Kinder der Einheit.

Auch interessant

Meistgelesen

Baum auf Gleis und Polizeieinsatz: S2 und S3 fahren wieder nach Plan
Baum auf Gleis und Polizeieinsatz: S2 und S3 fahren wieder nach Plan
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Christkindlmarkt am Marienplatz wird mit Betonsperren abgesichert
Christkindlmarkt am Marienplatz wird mit Betonsperren abgesichert

Kommentare