"Bullyversum" auf Bavaria-Gelände

+
Michael "Bully" Herbig

München - Bald gibt es für Multitalent Michael "Bully" Herbig eine eigene Halle in der Bavaria Filmstadt.

Mit seinem „Schuh des Manitu“ ist Bully Herbig einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme aller Zeiten geglückt. Doch der Münchner ist viel mehr als Regisseur: Er war einer der besten und witzigsten Radio-Moderatoren, einer der wenig wirklich witzigen Comedians im TV – und bald gibt es Bully auch als Dauer-Einrichtung in der Bavaria Filmstadt! Denn ab November entsteht dort das Bullyversum – „eine interaktive und überraschende Entdeckungsreise rund um Deutschlands erfolgreichsten Regisseur, Schauspieler und Comedian Michael Bully Herbig“, teilte die Filmstadt mit.

Auf einer zweistöckigen Hallenfläche von rund 2000 Quadratmetern soll die neue Erlebniswelt entstehen. Interaktiv und in 3D gibt es dann ein Wiedersehen mit vielen bekannten Figuren aus Herbigs Radio-, Fernseh- und Kinoproduktionen. Inklusive ist natürlich auch ein Blick hinter die Kulissen, wobei auch Bullys Anfänge nicht zu kurz kommen. Herbig: „Gut, dass ich die letzten 30 Jahre nix weggeworfen habe. Ich wusste, dass ich mein altes Kinderzimmer noch einmal brauchen kann!“ Im Frühjahr 2011 soll das Bullyversum seine Tore öffnen.

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare