Kultlokal macht nochmal auf

Café Deml: Sandstrand am Stadtrand

Daniel Stoiber (l.) und Hans Bergmann in ihrem neuen Strandcafé.

München - Hier schlürfte einst Bayern-Legende Gerd Müller seinen Kaffee … Im vergangenen Jahr musste das Café Deml in Harlaching schließen – jetzt lebt es nochmal auf: Zwei Münchner verwandeln das Kultlokal für 100 Tage in eine Strandbar.

Seit 1950 gab es die Konditorei. Weil der Eigentümer, eine Grünwalder Wohnbaufirma, das Haus Ende des Jahres sanieren will, musste Konditor Walter Baptist seinen Laden schließen. „Bis dahin könnte man doch nochmal öffnen“, dachten sich die Unternehmer Daniel Stoiber (37) und Hans Bergmann (39). Tatsächlich bekamen sie für drei Monate einen Pachtvertrag.

Am Samstag eröffnen sie das Café Deml Beach – mit Tonnen Sand und einer selbst gezimmerten Bambusbar. Bis 22. September gibt es hier Musik, DJs und Drinks. „Das ist unser Gute-Laune-Projekt, auch wenn sich’s nicht rentiert“, erklärt Daniel Stoiber. „Wir haben für 99 Tage Sonne bestellt. Ein Mal darf es regnen!“

Café Deml Beach

Grünwalder Str. 190

81545 München

Mo.-Fr. 18-1 Uhr

Sa.-So. 12-1 Uhr

Christina Meyer

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare