Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest

Anstatt Hendl und Bier: Kaiserschmarrn, Flammkuchen und Caipi

+
Gewinnen Sie 10 x 2 Frühstücksgutscheine für den Wiesn-Anstich am 16.09 im Café Kaiserschmarrn.

Während in anderen Zelten am 16. September um 12 Uhr die Bierfässer angezapft werden, knallen im Café Kaiserschmarrn beim Prosecco-Anstich die Korken.

"Unser Bier heißt Caipirinha und Prosecco. Anstatt Hendl gibt’s bei uns Flammkuchen, Kaiserschmarrn und echtes Backhandwerk", erklärt Inhaber Magnus Müller-Rischart das außergewöhnliche Konzept des kleinen Wiesnzelts. Seit 2007 ist die Familie Rischart auf dem Münchner Oktoberfest mit dem Café Kaiserschmarrn vertreten: Überdimensionale Torten, schallplattengroße Strudel, mannshohe Tassen, prächtige Riesenedelsteine und viel Farbe zaubern ein prunkvolles Schloss unübersehbar zu Füßen der Bavaria. Damit erinnert das Zelt an die bayrischen Schlösser des Ludwig II. Das Märchenschloss fällt den Wiesn-Besuchern aber nicht nur durch die einzigartige Fassade auf, auch auf der Speisekarte finden sich besondere Schmankerl, die es nur hier gibt.

Perfekter Start für den Wiesn-Tag: Frühstück im Café Kaiserschmarrn

Frühstück im Café Kaiserschmarrn.

So bietet das Café Kaiserschmarrn als einziges Zelt auf dem Oktoberfest ein Wiesn-Frühstück in fünf Varianten: In stimmungsvoller und gemütlicher Atmosphäre können die Gäste hier ab neun Uhr am Wochenende (ab 10 Uhr von Mo-Fr) beispielsweise das Kini- oder Kaiser-Frühstück genießen und im Anschluss gestärkt den Wiesn-Bummel starten. Die Frühstückszeit eignet sich auch ideal für einen Wiesn-Besuch mit Kindern und Familie.

Den Klassiker auf die Hand: Kaiserschmarrn to go

Der beliebte Kaiserschmarrn.

Eine ganz besondere Spezialität im Café Kaiserschmarrn ist der stets frisch und vor allen Augen in einer riesigen gusseisernen Pfanne zubereitete Kaiserschmarrn. Mehr als tausend Portionen des süßen Klassikers werden den Gästen täglich im Café Kaiserschmarrn serviert. Besonders beliebt bei den Gästen ist der Kaiserschmarrn Klassik mit Rosinen und Apfelmus, von dem im Schnitt 12.500 Portionen verkauft werden. Und wer das Schmankerl lieber draußen im Wiesn-Trubel genießen möchte, wählt einfach den Kaiserschmarrn to go im Straßenverkauf – der perfekte süße Snack für hungrige Wiesn-Besucher.

Weitere Informationen über das Café Kaiserschmarrn finden Sie unter www.rischart.de.

Impressionen vom Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest

Das Zelt erinnert an die bayrischen Schlösser des Ludwig II.
Das Zelt erinnert an die bayrischen Schlösser des Ludwig II. © Rischart
Herzhafter Flammkuchen.
Herzhafter Flammkuchen. © Rischart
Der berühmte Kaiserschmarrn.
Der berühmte Kaiserschmarrn. © Rischart
Die Rundbar im Zelt.
Die Rundbar im Zelt. © Rischart
Beste Stimmung im Café Kaiserschmarrn.
Beste Stimmung im Café Kaiserschmarrn. © Rischart
Während in anderen Zelten am 16. September um 12 Uhr die Bierfässer angezapft werden, knallen im Café Kaiserschmarrn beim Prosecco-Anstich die Korken.
Während in anderen Zelten am 16. September um 12 Uhr die Bierfässer angezapft werden, knallen im Café Kaiserschmarrn beim Prosecco-Anstich die Korken. © Rischart
Überdimensionale Torten.
Überdimensionale Torten. © Rischart
Das Café Kaiserschmarrn bietet als einziges Zelt auf dem Oktoberfest ein Wiesn-Frühstück in fünf Varianten.
Das Café Kaiserschmarrn bietet als einziges Zelt auf dem Oktoberfest ein Wiesn-Frühstück in fünf Varianten. © Rischart

Gewinnen Sie 10 x 2 Frühstücksgutscheine für den Wiesn-Anstich am 16.09

Mitmachen lohnt sich: Wir verlosen 10 x 2 Frühstücksgutscheine für den Wiesn-Anstich am 16.09 im Café Kaiserschmarrn. So können Sie teilnehmen: Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist der 13. September. Viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.