Einbau eines neuen Datenspeichers

Chaos im KVR: Ein falscher Buchstabe war schuld

München - Ein einziger falscher Buchstabe hat im KVR Mitte Juli ein riesiges Chaos ausgelöst. Das stellte sich jetzt erst raus.

Ein defektes Computersystem hat Mitte Juli zum Computerausfall im KVR geführt. Jetzt stellt sich heraus: Beim Einbau eines neuen Datenspeichers im Hauptrechner geschah über Nacht ein Eingabefehler: Ein einziger Buchstabe war nachts falsch eingegeben worden. Als Konsequenz wurde ein zweiter Server eingebaut, der innerhalb von zehn Minuten hochgefahren werden kann. So beantwortete am Montag die Stadt eine Anfrage der CSU-Stadträte Alexander Dietrich und Manuel Pretzl.

tz

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer Reinhard

Auch interessant

Kommentare