Christian Ude: Das Jubiläum überrascht ihn

+
Bürgermeisterin Christine Strobl gratulierte OB Christian Ude zum 25-jährigen Dienstjubiläum

München - Stellen Sie sich vor, Sie feiern 25-jähriges Dienstjubiläum und haben keinen blassen Schimmer davon … So erging es jetzt dem Stadtoberhaupt Christian Ude.

Stellen Sie sich vor, Sie feiern 25-jähriges Dienstjubiläum und haben keinen blassen Schimmer davon … So erging es jetzt dem Stadtoberhaupt Christian Ude, als er von Bürgermeisterin Christine Strobl mit einer Urkunde über 25 Jahre Dienstzeit überrascht wurde. „Es ist schon seltsam, wenn man es selbst nicht versteht, dass man 25 Jahre im Amt sein soll,“ so Ude zur tz. Wurde er doch am 2. Mai 1990 erstmals Bürgermeister, und das ist ja noch nicht mal 22 Jahre her.

OB Ude ganz oben: Ungewöhnliche Bilder 

dfdfdf 

Die Erklärung konnte der städtische Personalreferent Dr Thomas Böhle dem baffen OB gleich mitliefern: Ude hatte nach seinem Jurastudium in der Stadt ein Referendariat absolviert, das er unter anderem vom 1. März 1976 bis 27. April 1979 im Wohnungsamt und in der Rechtsabteilung des Direktoriums ableistete. Für das Jubiläum wird er jetzt mit einem 35-Euro-Geschenk und zwei freien Tagen belohnt. „Ich werde den Gutschein gleich in den Osterferien auf den Kopf hauen“, schmunzelt Ude.

Und die beiden freien Tage hat er auch schon verplant: „Da werden wir privat irgendwo in Bayern Urlaub machen.“ So ganz privat dürfte das bei einem Ministerpräsidenten in spe allerdings kaum abgehen …

We

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare