Christina Aguilera: So war ihr München-Besuch

München - "Hier bin ich richtig gern": Christina Aguilera war voll des Lobes für München. Ihr Besuch in der Landeshauptstadt hatte einen für sie erfreulichen Grund.

Christina Aguilera besucht München

Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dapd
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dapd
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dapd
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dapd
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dapd
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dpa
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dpa
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dpa
Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für Christina Aguilera, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. © dpa

Passt alles zusammen, irgendwie. Mit einem Flaschengeist-Lied (Genie In A Bottle) ist sie einst als Sängerin berühmt geworden – und ihre Essenz hat sie jetzt für alle in kleinen Flacons abgefüllt… Nämlich: als Parfum. Wir reden von Pop-Star Christina Aguilera. Mittlerweile gibt’s schon drei Düfte, die auf ihren Namen hören. Und dafür bekam sie jetzt zum dritten Mal die höchste Auzeichnung unter den Duftpreisen – den „Duftstar“. Der erneute Gewinn des sogenannten Duft-Oscars war für die US-Sängerin, die zuletzt auch als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist, Anlass für eine Stippvisite in München. 150 geladene Fans konnten den Duft Mittwoch Nachmittag an Christina hautnah selbst erschnuppern – bei einem Empfang in der schicken Upside East Lounge. Und, logisch: Alle waren sie begeistert von der hübschen Sängerin.

Nackte Haut bei Popstars

Die holde Weiblichkeit weiß sich zu inszenieren: Durchgesickerte Nackt-Privatfotos von Popstars oder auch Paparazzi-Bilder sorgen regelmäßig für Riesenwirbel. Doch tatsächlich sind es oft die Sängerinnen höchstselbst, die sich nackt zeigen. Sehen Sie hier die heißesten Fotos aus Shootings und von Auftritten von P!nk & Co. © Dan Annett
Wow! Alicia Keys posierte 2012 für dieses atemberaubende Shooting © Michelangelo Di Battista
Sieht man was? Sieht man nichts? Alicia Keys überlässt viel der Phantasie © Michelangelo Di Battista
Nicole Scherzinger zeigt viel © Meeno
Diese Fotos hat Madonna zu ihrem neuen Album "MDNA" herausgegeben © Universal
Auch mit 53 wirkt die Dame noch sehr knackig © Universal
Schicke Fotos © Universal
Und so zeigt sie sich auf einem Single-Cover. Sind die jungen Popstars freizügiger? Entscheiden Sie selbst. © Universal
Rihanna © Ellen von Unwerth
Christina Aguilera © Alix Malka
Shakira © Jaume de la Iguana's
Lady Gaga © Universal
Von Ke$ha ist im Sommer 2010 ein privates Nacktfoto im Web aufgetaucht. Dieses hier stammt hingegen von einem offiziellen Shooting. © Shelby Duncan
Diese Frau ist eine Newcomerin der etwas anderen Art © Nicole Nodland / Universal
Ihr Name: Lana Del Rey © Nicole Nodland / Universal
"Video games" war ein Riesenhit © Nicole Nodland / Universal
Auch das Album stürmte die Charts © Nicole Nodland / Universal
Manche sagen, sie sehe aus wie ein Pornostar - und sie heißt auch so. Auch ihre Musik ist sexy - allerdings auch sehr düster © Nicole Nodland / Universal
Kaum wiederzuerkennen: Beyoncé in einem ihrer heißesten Shootings © Ellen von Unwerth
Kaum wiederzuerkennen: Beyoncé in einem ihrer heißesten Shootings © Ellen von Unwerth
Kaum wiederzuerkennen: Beyoncé in einem ihrer heißesten Shootings © Ellen von Unwerth
Kaum wiederzuerkennen: Beyoncé in einem ihrer heißesten Shootings © Ellen von Unwerth
Kaum wiederzuerkennen: Beyoncé in einem ihrer heißesten Shootings © Ellen von Unwerth
Kaum wiederzuerkennen: Beyoncé in einem ihrer heißesten Shootings © Ellen von Unwerth
Natalia Kills ... © Universal
... will die neue Lady Gaga werden. © Universal
Sie posiert mit einer Hand am Busen, der anderen am Slip. Das kann ja noch heiter werden. © Nick Walker
Da kommt noch was © Universal
Wow! Christina Aguilera verzückte bei den Golden Globe Awards mit diesem Kleid. © AP
Da bleibt ... © AP
... kaum noch Raum für Phantasie. © AP
Natalia Kills © Universal
Natalia Kills © Tim Fahlbusch
Bei den American Music Awards zog Rihanna mit einem transparenten Kleid die Blicke auf sich. © AP
Bei den American Music Awards zog Rihanna mit einem transparenten Kleid die Blicke auf sich. © dpa
Auch die Show war extraheiß © AP
P!nk © Andrew MacPherson
Ke$ha © Gomillion and Leupild
Mariah Carey © Michael Thompson
Jeanette Biedermann © Universal
Lady Gaga © David La Chapelle
Alicia Keys © Thierry LeGoues
Lady Gaga © Universal
Lady Gaga © Warwick Saint
Lady Gaga © David la Chapelle
Björk © Universal
Christina Aguilera © Alix Malka
Lady Gaga © Meeno
Alix Malka
Christina Aguilera © Alix Malka
Ashlee Simpson © Ben Watts
Beyoncé © dpa
Beyoncé © dpa
Lady Gaga halbnackt beim Crowdsurfen auf dem Lollapalooza-Festival 2010 © lastnightparty.net
Lady Gaga halbnackt beim Crowdsurfen auf dem Lollapalooza-Festival 2010 © lastnightparty.net
Lady Gaga halbnackt beim Crowdsurfen auf dem Lollapalooza-Festival 2010 © lastnightparty.net
Lady Gaga halbnackt beim Crowdsurfen auf dem Lollapalooza-Festival 2010 © lastnightparty.net
Beyoncé (l.) und Shakira © Sony BMG
Britney Spears © Jive/Zomba/BMG
Kelly Clarkson © Renaud Corlour
Fergie © Arie Michelson
Jessica Simpson © Daniel Moss
Katy Perry © Ari Michelson
Katy Perry © EMI
Katy Perry © Emma Summerton
Ke$ha © Jason Nocito
Ke$ha © Shelby Duncan
Nelly Furtado © Chris Baldwin
P!nk © Dan Annett
Taylor Swift © AP
 © Jaume de la Iguana's
Ashlee Simpson © Ben Watts
Avril Lavigne © dpa
Beyoncé © dpa
Britney Spears © Frank Micelotta
Mariah Carey © Michael Thompson
Cheryl Cole © Michael Labica and Sandrine Dulermo
Kelly Clarkson © Chapman Baehler
Kelly Clarkson © Sony
Kelly Clarkson © Sony
Beth Ditto ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, gilt aber als Stilikone. © dpa
Duffy © Lachlan Bailey
Fergie © Ellen von Unwerth
Jessica Simpson © Brett Ratner
Katy Perry © Ari Michelson
Kylie Minogue © William Baker
Lady Gaga © David la Chapelle
Lady Gaga © David la Chapelle
Lily Allen © Simon Emmet
Madonna © dpa
Madonna © Madonna
P!nk © Dan Annett
P!nk © Dan Annett
Rihanna © Chris Baldwin
Shakira © Jaume de la Iguana's
Shakira © Jaume de la Iguana's
Shakira © Jaume de la Iguana's
Taylor Swift © AP
Rihanna © Chris Baldwin
P!nk © Dan Annett
Nelly Furtado © Chris Baldwin
Lily Allen © Simon Emmet
Lady Gaga © David la Chapelle
Kylie Minogue © William Baker
Ke$ha © Shelby Duncan
Katy Perry © Michael Elins
Katy Perry © Ari Michelson
Kelly Clarkson © Mike Ruiz
Mariah Carey © Michael Thompson
Britney Spears © Kate Turning
Beyoncé © dpa

Unter Ausschluss der Presse gab’s dann eine exklusive Autogrammstunde – und einen Star zum Anfassen. Das überwiegend weibliche Publikum genoss den Kontakt zu seinem Idol. Auch Christina freute sich über die Zeit mit ihren Fans: „In München werde ich immer so herzlich empfangen, hier bin ich richtig gern“. Ganz volksnah – ist ja auch erfüllender als manch großer Auftritt vor Millionenpublikum. Etwa, wenn man live die amerikanische Nationalhymne verpatzt (was Christina beim Super Bowl im Februar passiert ist…). Stattdessen lieber: weiter im Duft-Business Gas geben. Aguilera: „Meine Leidenschaft zu Parfums werde ich sicher noch oft mit meinen Fans teilen…“

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Nachbarn klagen über unangenehmen Mieter - doch immer, wenn es in seiner Wohnung brennt, retten sie ihn
Nachbarn klagen über unangenehmen Mieter - doch immer, wenn es in seiner Wohnung brennt, retten sie ihn
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden

Kommentare