Christkindlmarkt: 1,6 Millionen Besucher

München - Halbzeit auf dem Münchner Christkindlmarkt: Trotz eisiger Temperaturen kamen laut Schätzungen des Tourismusamtes bislang 1,6 Millionen Besucher auf den Markt (2009: 1,7 Mio.).

Heuer sind darunter besonders viele Gäste aus Spanien. Der Glühwein-Absatz ist durchschnittlich. Im Trend: fliederfarbener Christbaumschmuck und große Kugeln. Bislang kamen 548 Kinder zum Basteln in die Himmelswerkstatt.

Die Spende der Marktkaufleute beläuft sich heuer auf 3000 Euro und geht an das Münchner Sicherheitsforum für Ferienaufenthalte für traumatisierte Heimkinder. Die nächsten Termine: Das „Christkindlsingen“ am kommenden Sonntag von 15 bis 16 Uhr und der Krampuslauf am 19. Dezember von 16 bis 17 Uhr.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare