"Er liest täglich Zeitung"

Er betreut Gurlitt - und kämpft um die Werke

+
Christoph Edel.

München - Obwohl es ihm gesundheitlich besser geht, wurde der Kunstsammler Cornelius Gurlitt jetzt rechtskräftig unter Betreuung gestellt - durch Rechtsanwalt Christoph Edel.

Das Amtsgericht Münchent teilte mit, dass „nach persönlicher Anhörung und mit dem erklärten Einverständnis des Betroffenen“ der Rechtsanwalt Christoph Edel zum Betreuer bestellt wurde.

Edel vertritt den 81-Jährigen gegenüber Behörden, in Strafsachen und er verwaltet das Vermögen Gurlitts. Dieses Vermögen liegt, falls die Kunstwerke versteigert würden, im dreistelligen Millionenbereich. Dabei ist der in Gurlitts Haus in Salzburg kürzlich entdeckte Schatz wertvoller als der 2012 beschlagnahmte Schwabinger Teil der Sammlung, der aus 1280 Werken besteht. Die 60 Kunstwerke großer Meister aus Salzburg, so Gurlitts Sprecher Stephan Holzinger, „sind deutlich hochwertiger“. Es handelt sich um Gemälde von Renoir, Monet, Manet, eine Zeichnung von Picasso, zudem Werke von Pissarro, Courbet, Corot, Toulouse-Lautrec, Liebermann und Wilhelm Busch.

Was ist mit den Salzburger Werken passiert? „Sie befinden sich jetzt an einem sicheren Ort“, betont Holzinger. „Die Werke werden von Restauratoren bearbeitet.“ Gibt es Besitzansprüche? Holzinger: „Sie gehören Gurlitt. Es besteht keinerlei Raubkunstverdacht.“ Gurlitt und Christoph Edel kämpfen außerdem um die Rückgabe der Schwabinger Sammlung. „Von den 1280 beschlagnahmten Werken sind allenfalls drei Prozent kritische Werke, welche einen Raubkunsthintergrund haben könnten“, heißt es auf Gurlitts Internet-Seite.

Wie geht es Cornelius Gurlitt derzeit? Noch sei er in einer Klinik, sagt Holzinger. „Er befindet sich erfreulicherweise auf dem Weg der Besserung.“ Geistig sei er topfit: „Wir können mit ihm über alle Themen sprechen. Er liest auch täglich Zeitung.“

Was passiert mit seinem Kunstschatz? Gibt es ein Testament? Holzinger weicht aus: „Das darf ich leider nicht sagen.“

E. Unfried 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn München: Probleme bei der S2
S-Bahn München: Probleme bei der S2
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare