Durch ganz Deutschland

Circus Krone geht auf große Tournee

München - Zum Ende der Osterferien geht der Circus Krone wieder auf Tour. Erstmal bleibt er noch in Bayern - dann werden die Künstler in ganz Deutschland zu sehen sein.

Artist Cracy Wilson wirbelt auf seinem Todesrad durchs Zelt, Clown Fumagalli albert sich durch die Manege und Papageienmann Alessio lässt seine Vögel fliegen. Bis kommenden Sonntag gastiert der Circus Krone noch mit seinem vierstündigen Programm Evolution im Zelt auf der Theresienwiese.

Zum Ende der Osterferien ist auch Schluss mit dem großen Circus auf der Wiesn – in München zumindest. Danach geht die Riesen-Schau auf Tour! Erstmal noch in Bayern– und schließlich werden die Künstler in ganz Deutschland zu sehen sein.

Die nächste Station ist Landau an der Isar. An diesem Dienstag hat die Show auf dem Volksfestplatz an der Harburger Straße Premiere. Ingolstadt und Günzburg folgen, aber im September geht es weit in den Norden bis nach Kiel, bevor schließlich am 22. September in Neumünster das diesjährige Sommerprogramm des Circus Krone endet.

Einer der Höhepunkte ist die Seelöwen-Comedy von Petra und Roland Duss. Die vier kalifornischen Ohrenrobben Chico, Tino, Joe und Charlie sind geborene Artisten und perfekte Komödianten. Mit Sinn für Gags begeistern sie die Zuschauer in einer fröhlichen Flossenshow.

Schauspielerin Isabella Jantz durfte mit den Robben schwimmen.

Tierischen Spaß mit den Robben hatte die Schauspielerin Isabella Jantz: Die schöne Münchnerin durfte mit den vier Kerlen im Wasser planschen und auf ihren Rücken reiten. „Das war ein großer Wunsch von mir, einmal das erleben zu dürfen“, sagte Jantz. „Es war ein einzigartiges Erlebnis, das ich niemals vergessen werde.“

tz

Rubriklistenbild: © Bodmer

Auch interessant

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner

Kommentare