Ausfall in der Kfz-Stelle

Computer-Panne: KVR-Kunden müssen (noch mehr) Geduld beweisen

München - Wer am Donnerstagmorgen beim Kreisverwaltungsreferat in München etwas zu erledigen hatte, musste noch mehr Geduld beweisen als sonst. Eine Computer-Panne legte den Betrieb der KFZ-Zulassung vorübergehend lahm.

Wie KVR-Sprecher Johannes Mayer bestätigte, ging wegen dem technischen Problem bei der Kfz-Zulasssung für einen kurzen Zeitraum in den Morgenstunden nichts mehr weiter. Auf Nachfrage sagte der KVR-Sprecher, dass das Problem des Computersystems der Behörde aber mittlerweile behoben ist und der Betrieb wieder normal läuft.

KVR-Kunden können also für den Rest des Tages wieder mit den Wartezeiten kalkulieren, die bei der stark frequentierten Münchner Behörde ohnehin dazu gehören.

js

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Stellwerkstörung sorgt bei zwei Linien für starke Beeinträchtigungen
Stellwerkstörung sorgt bei zwei Linien für starke Beeinträchtigungen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.