1. tz
  2. München
  3. Stadt

Weihnachtsmärkte trotz Corona: Söder-Regierung veröffentlicht Beschluss - das soll heuer möglich sein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lucas Sauter-Orengo

Kommentare

In Bayern sollen heuer Weihnachtsmärkte stattfinden. Bereits jetzt veröffentlichte die Bayerische Staatsregierung erste Regeln, die im Dezember gelten sollen.

München - Die Bayerische Staatsregierung um CSU-Chef Markus Söder will Weihnachtsmärkte heuer wieder erlauben. In einem ersten Beschluss, den Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) vorlegte, ist eine erste Übersicht zu möglichen Regeln zu entnehmen. Die Regierung hatte erst kürzlich sämtliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen erlassen, eine Neuerung für Arbeitnehmer wurde ebenso jüngst beschlossen.

Corona in Bayern: Beschluss zu Weihnachtsmärkten da - „Maßvolles Schutzkonzept“

Das vierseitige Rahmenkonzept sieht weder eine generelle 3G- oder Maskenpflicht vor, wie das Wirtschaftsministerium am Dienstag mitteilte. Zudem muss weder der Marktbereich eingezäunt noch auf den Ausschank von Alkohol verzichtet werden. Allerdings sollen Menschenansammlungen vermieden und Mindestabstände eingehalten werden. Aus Sicht von Minister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) handelt es sich um ein „maßvolles Schutzkonzept“.


Übrigens: Unser München-Newsletter informiert Sie über alle News – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus München.

Auch interessant

Kommentare