News-Ticker

Corona in München: Inzidenz überrascht - Söder warnt vor Delta-Variante 

Corona in München
+
Wegen der sinkenden Corona-Zahlen wurde die Maskenpflicht in der Münchner Innenstadt bereits aufgehoben.

Zum ersten Mal seit langem, sinken die Corona-Zahlen in München nicht. Öffnen trotzdem bald wieder Discos? Söder warnt vor der Delta-Variante. Alle News im Ticker.

Update vom 20. Juni, 13.34 Uhr: Die Corona-Impfungen im Freistaat schreiten voran. Nach Angaben von Ministerpräsident Markus Söder sind im Freistaat inzwischen mehr als zehn Millionen Menschen gegen Corona geimpft. „Heute ist in Bayern die Grenze von 10 Millionen Corona-Impfungen überschritten“, twitterte Söder am Sonntag. „Aber wir müssen noch besser und schneller werden. Jede Impfdose muss sofort verimpft werden. Denn wir sind in einem Wettlauf mit der Zeit gegen die Delta-Variante.“

Ursprüngliche Meldung vom 20. Juni:

München - Hunderte Feiernde haben die Maxvorstadt am Wochenende wieder in eine Partymeile verwandelt. Doch das war nicht der einzige Vorfall dieser Art: In ganz Bayern verteilt kam es die letzten beiden Tage zu nächtlichen Outdoor-Partys.

Corona in München: Nach Massenpartys - Dehoga fordert Öffnung von Clubs und Discos

Aus diesem Grund fordert der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) nun erneut die Öffnung von Clubs und Diskotheken. „Die Erfahrungen zeigen doch: Die Menschen treffen sich zum Feiern“, begründet Landesgeschäftsführer Thomas Geppert die Forderung.

„Die Frage ist doch nur, will ich das irgendwo in einem ungeschützten Raum ohne jegliche Auflage und Nachverfolgbarkeit oder biete ich sichere Bereiche.“

Corona in München: Inzidenz stagniert - und liegt weiter bei 12,7

Währenddessen ist die Corona-Inzidenz in München erst einmal stagniert: Laut RKI liegt der Wert am Sonntagmorgen bei 12,7 - genau wie am Samstag.

Noch mehr Nachrichten aus München lesen Sie hier. Unser brandneuer München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alles, was in der Isar-Metropole passiert. *tz.de/muenchen ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA (kof)

Auch interessant

Kommentare