Zum Schulstart

Söder verrät eine Corona-Neuerung - Holetschek will Quarantäne-Phasen „zeitnah“ ändern

CSU-Chef Markus Söder erklärte vor wenigen Wochen den neuen Fahrplan im Kampf gegen die Corona-Pandemie in Bayern. Auf einer anschließenden PK wurden die Beratungen erläutert.

  • CSU-Chef Markus Söder kündigte eine Änderung für Kitas an (siehe Erstmeldung vom 14. September)
  • Gesundheitsminister Holetschek kündigte an, die Quarantäne-Regeln in Bayern zukünftig anpassen zu wollen (siehe Update vom 14. September, 13.29 Uhr)
  • Dieser Ticker wird fortlaufend aktualisiert.

Update vom 14. September, 13.29 Uhr: Zuletzt ergreift Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) das Wort. „Wir merken, dass die Zahl der Menschen in Intensivbetten steigt. Aber: Wir sind bayernweit im grünen Bereich“, so der Minister. Das Thema Impfen sei in dieser Woche nochmals in den Fokus gerückt, es sei weiter „der einzige Weg aus der Pandemie“. Besonders im Hinblick auf den anstehenden Herbst sei dies von größter Bedeutung. In Bayern werde man außerdem die Quarantäne-Phasen anpassen, dies werde „sehr zeitnah“ durchgeführt werden. Details nennt der Minister dabei nicht. Damit ist die Pressekonferenz beendet.

Söder verrät vorab bereits eine Corona-Neuerung - Piazolo erklärt „Ziel und Maxime“ für die kommende Zeit

Update vom 14. September, 13.25 Uhr: Nun spricht Familienministerin Carolina Trautner (CSU). „Eine zentrale Steuerung der PCR-Pooltestungen ist aus logistischen Gründen nicht umsetzbar“, so die Ministerin. Ziel sei es, eine dezentrale Lösung zu schaffen, damit Kommunen frei wählen könnten, ob Schnell- oder PCR-Pooltest genutzt werden. Damit erweitere man das Testangebot um eine weitere Säule. Ziel ist es, Arbeitnehmern, Kindern und Eltern die größtmögliche Sicherheit zu geben.

Update vom 14. September, 13.18 Uhr: Nun hat Kultusminister Piazolo das Wort. „Es gab in Bayern noch nie so vielen Lehrerinnen und Lehrer“, beginnt der Minister sein Statement. Erfreulich sei, dass besonders Schulanfänger in „einigermaßen normalen“ feierlichen Rahmenbedingungen begrüßt werden konnten. „Wir wollen ein Stück mehr Normalität in diesem Schuljahr wieder haben,“ so Piazolo. In den ersten Wochen werde es deshalb - auch am Platz im Unterricht - Masken geben. Ferner gehöre dazu das Impfen und das Testen. Die allgemeinen Hygieneregeln würden selbstverständlich weiter gelten.

Corona-PK Live: Piazolo nennt „Ziel und Maxime“ für die Zukunft

Sogenannte „Pool-Tests“ sollen die Sicherheit in Schulen garantieren. Außerdem werde es „niederschwellige“ Impfangebote geben, so der Minister weiter. „Ziel und Maxime ist der Präsenzunterricht,“ so Piazolo. Damit ist der Redebeitrag des Ministers beendet.

Update vom 14. September, 13.13 Uhr: Florian Herrmann nutzt die Gelegenheit um die vergangene IAA Revue passieren zu lassen. Im Anschluss spricht unter anderem Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) über die Corona-Pandemie im Zusammenhang mit dem heutigen Schulanfang. CSU-Chef Söder hatte bereits angekündigt, dass besonders für Kitas wohl eine Neuerung hinzukommen werde (siehe Erstmeldung vom 14. September)

Corona-PK LIVE: Söder verrät vorab bereits eine Neuerung

Update vom 14. September, 13.05 Uhr: Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei, hat das Wort. „Es ist wichtig, die Dynamik der Pandemie gut im Blick zu haben“, so Herrmann. Die Inzidenz in Bayern sei nach vielen Wochen wieder zurückgegangen. Der Trend, den man hatte, einen reduzierteren Anstieg zu haben, halte im Augenblick an. „Wir sind aktuell auf einem sehr stabilen Niveau“, fasst Herrmann die aktuelle Lage dann zusammen. Das zeige auch die Krankenhausampel, die derzeit auf „grün“ ist.

Der Leiter der Staatskanzlei betont, dass der Schulanfang wohl Auswirkungen auf die Inzidenzen haben werde. Wichtig sei es deshalb, sich zu impfen. „Impfen ist die Antwort“, so Herrmann.

Update vom 14. September, 13.00 Uhr: Die Protagonisten sind da, es geht los.

Corona in Bayern: Pressekonferenz aus München gleich LIVE

Update vom 14. September, 12.30 Uhr: In knapp einer halben Stunde beginnt die Pressekonferenz aus München. Sie können die PK ab Beginn dann oben im Stream oder hier im Text im Live-Ticker verfolgen.

Erstmeldung vom 14. September 2021

München - „Es wird keinen Lockdown mehr geben“, so die Aussage vom Bayerischen Ministerpräsident Markus Söder, die wohl vor wenigen Wochen das größte Gehör fand. Man könne Geimpften keine Grundrechte mehr entziehen, so Söder weiter. Vor wenigen Wochen präsentierte er gemeinsam mit dem Koalitionspartner Freie Wähler in München, wie es mit der Pandemie-Politik in Bayern weitergehe. Grundsätzlich gilt seitdem etwa die „3G-Regel“, die besagt, dass lediglich Geimpfte, Genese oder Getestete Zugang zu Veranstaltungen oder Innenräumen haben. Das Kabinett befasst sich heute in München nochmals mit der Corona-Pandemie.

Corona: Söder kündigt Neuerung an - PK aus München heute LIVE

Der heutige Schulstart in Bayern dürfte den Schwerpunkt der anstehenden Beratungen bilden. Seit Beginn der Pandemie waren Schulschliessungen und Distanzunterricht stets an der Tagesordnung gewesen. Bayern will das nun mit aller Macht verhindern. Die sogenannten Lollitests sollen deshalb jetzt auch an den bayerischen Kitas eingeführt werden. „Wir wollen noch mehr Sicherheit in den Kitas“, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) der Augsburger Allgemeinen, „wir werden daher auf Wunsch der Eltern die Lollitests ermöglichen.“ Die Kommunen sollen demnach die Wahl haben, ob sie die Lollitests mit PCR-Standard einführen oder weiter auf freiwillige Selbsttests setzen. „Der Freistaat wird dafür die Kosten übernehmen“, erklärte Söder. 

Die Pressekonferenz aus München beginnt um 13 Uhr. Wir berichten wie gewohnt live hier, sobald die Protagonisten das Wort ergreifen.

Übrigens: Unser München-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Isar-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus München.

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Auch interessant

Kommentare