Zum 50. Geburtstag 

CSD: Bunte Flaggen an den Bussen

+
Solche Fahnen sollen an Trambahnen und Bussen angebracht werden.

Die Münchner Tram- und Buslinien werden heuer zum Christopher Street Day (CSD) sowie in der gesamten Pride Week vom 6. bis 14. Juli mit Regenbogenfähnchen ausgestattet.

Das geht aus einer Antwort der Stadtverwaltung hervor. Anlass ist der 50. Geburtstag der Veranstaltung. Beantragt hatten die Beflaggung SPD und Grüne. Stadtrat Christian Vorländer (SPD) sagte: „Das ist ein Zeichen für Gleichberechtigung. München zeigt damit: Wir sind eine offene und vielfältige Stadt. Darauf sind wir stolz.“

Stadtrat Thomas Niederbühl (Rosa Liste): „Nachdem ein gleichlautender Antrag 2016 noch gescheitert war, wird die Stadt diesmal ein deutlich sichtbares Zeichen setzen: Die LGBT-Community hat einen festen Platz im öffentlichen Leben.“

Auch interessant

Meistgelesen

Mann (32) nach Messerstecherei in Lebensgefahr - Not-OP
Mann (32) nach Messerstecherei in Lebensgefahr - Not-OP
Nach Prügelei vor Münchner Disko: Polizei fahndet mit Fotos nach Schlägern
Nach Prügelei vor Münchner Disko: Polizei fahndet mit Fotos nach Schlägern
Mitten in Schwabing: VW-Bus brennt lichterloh - Glücklicher Zufall verhindert Schlimmeres
Mitten in Schwabing: VW-Bus brennt lichterloh - Glücklicher Zufall verhindert Schlimmeres
Polizei rückt nach Drohung gegen Moscheen aus - an einer war der Schreck wohl besonders groß
Polizei rückt nach Drohung gegen Moscheen aus - an einer war der Schreck wohl besonders groß

Kommentare