Alle Termine

CSD und mehr: Was am Wochenende in München los ist

+
Beim Christopher Street Day sind immer auch ungewöhnliche Auftritte zu sehen.

München - Am Wochenende ist in der Stadt wieder einiges geboten. Was außer dem Christopher Street Day noch los ist, erfahren Sie hier.

Selten war ein CSD-Motto so aktuell wie in diesem Jahr. „Familie ist, was wir draus machen“, nennen die Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgender ihren diesjährigen Christopher Street Day. Die Aktionswoche mit Höhepunkt am Samstag und Sonntag fällt mitten in die Debatte um eine rechtliche Gleichstellung der Homosexuellen-Partnerschaft mit der Ehe. Und damit der Frage, ob Schwule und Lesben ein volles Adoptionsrecht bekommen sollen.

Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl sieht, dass die aktuellen Diskussionen dem Anliegen der Homosexuellen in die Karten spielen. Im Gespräch mit dem Münchner Merkur zeigte er sich am Donnerstag aber auch nachdenklich. Selbst wenn eine gleichberechtigte Homo-Ehe eingeführt werde, habe man „nicht von einem Tag auf den anderen auch die Akzeptanz“, sagte er. Auch heiße die gerichtlich erzwungene Gleichstellung in den USA nicht, dass international alles gut ist. „In 77 Staaten ist Homosexualität noch strafbar“, betonte Niederbühl.

Den Höhepunkt der „Pride Week“ bildet das Party-Wochenende an diesem Samstag und Sonntag. Auch da soll es nicht nur um Party, sondern auch um Politik gehen, betont Niederbühl. Von „feiern und fordern“ sprechen die Veranstalter. Zuletzt kamen bis zu 90 000 Teilnehmer und Zuschauer alleine zur Politparade (Samstag ab 12 Uhr), Niederbühl rechnet heuer sogar mit noch mehr Besuchern. Am Samstag (12 Uhr bis Mitternacht) und Sonntag (11 bis 22 Uhr) gibt es wieder ein großes Fest auf dem Rindermarkt – und am Marienhof Angebote für Regenbogen-Familien. In vielen Clubs geht die CSD-Party in der Nacht weiter, das „Clubbing“ im Rathaus ist schon ausverkauft. Am Samstag (12 bis 24 Uhr) und Sonntag (11 bis 22 Uhr) ist wieder ein Programm mit Musik, Tanz und Reden auf dem Marienplatz geplant.

Eine Terminübersicht gibt hier 

Weitere Tipps fürs Wochenende

Auch neben der CSD-Parade ist am Wochenende in der Stadt wieder einiges geboten. Am Samstag feiert die Konzertreihe Klassik am Odeonsplatz ihren 15. Geburtstag. Eröffnet wird das diesjährige Sommer-Open-Air vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung des Spaniers Pablo Heras-Casado. Solistin des Abends ist die Münchner Geigerin Julia Fischer. Restkarten in verschiedenen Kategorien gibt es noch bei MünchenTicket. Ebenfalls am Samstag kommen Schatzsucher und Trödler bei den Gartenflohmärkten in Obermenzing voll auf ihre Kosten. Von 10 bis 16 Uhr kann in den Hinterhöfen und Gärten des Viertels gestöbert und gefeilscht werden. Am Samstagabend lädt dann das Kino-Open-Air Kino, Mond und Sterne zum Sommerfest mit Live-Musik, Feuerwerk und Film auf die Seebühne am Westpark. Und das alles bei freiem Eintritt. Das Gelände ist schon ab 17 Uhr geöffnet, ab 19.30 Uhr spielt die Latin Band Ritmo Jackson und um 22 Uhr gibt es ein großes Feuerwerk. Um 22.30 beginnt dann die eigentliche Kinovorstellung. Gezeigt wird die Dokumentation LaBrassBanda von David Spaeth über die gleichnamige bayerische Kultband. Von Freitag bis Sonntag öffnen bei Kunst im Karrée wieder Künstler ihre Ateliers in Schwabing und der Maxvorstadt. Am Freitag geht es mit einem großen Sommerfest bei 84 GHz in der Georgenstraße 84 los, an den beiden folgenden Tagen geben dann über 90 Künstler an 56 verschiedenen Orten Einblicke in ihre Arbeit.

Ab Samstag kommt wieder Volksfeststimmung im Hirschgarten auf. Vom 11. bis 19. Juni findet hier die kleine Dult Magdalenenfest statt. Ob Verkaufsstände, Ponyreiten oder Biergarten, hier ist für die ganze Familie etwas geboten. Am Sonntag ab 10 Uhr lädt das Tierheim München zu seinem alljährlichen Sommerfest ein. Ab 10 Uhr gibt es auf dem Tierheimgelände an der Riemer Str. 270 einen Flohmarkt, Kasperltheater für die Kinder und eine große Tombola. Auch über die Tiervermittlung kann man sich hier informieren.

ans

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare