Gratis-Konzert für die Flüchtlingshelfer

Danke-Tickets bei eBay! Veranstalter sauer

+
Der Aufbau für das Konzert am Königsplatz läuft schon.

München - Da verstehen die Sportfreunde Stiller und Kulturmanager Till Hofmann keinen Spaß: Bei eBay tauchten Mittwoch reihenweise Kleinanzeigen auf, bei denen Gratis-Tickets um 20 Jahre für das Danke-Konzert am Sonntag angeboten wurden.

Die Sportfreunde Stiller, Herbert Grönemeyer und viele andere Stars wollen sich am Sonntag am Königsplatz bei den tausenden Münchnern bedanken, die sich für Flüchtling einsetzen. Bis zu fünf Gratis-Tickets waren am Dienstag pro Interessent ausgegeben worden. Innerhalb weniger Stunden waren alle Eintrittskarten weg. „Das ist natürlich nicht in unserem Sinne, dass die Leute mit unseren Gratis-Tickets Geschäfte machen“, so Grisi Ganzer von Hofmanns Agentur. Die Konzertveranstalter setzten sich sofort mit eBay in Verbindung und ließen die Angebote entfernen. „Das lustigste war noch, dass ein junger Mann eine weibliche Begleitung für das Konzert suchte“, so Ganzer zur tz.

Am Montag, 12. Oktober, gibt es zudem um 20.15 Uhr im BR eine TV-Kabarett-Gala für Flüchtlinge. Motto: „Mia san ned nur mia – Miteinander daheim in Bayern“. Der Abend live aus dem Lustspielhaus mit Hannes Ringlstetter, Özlem Sarikaya, Werner Schmidbauer, Martin Kälberer, Pippo Pollina, Luise Kinseher, Willy Astor, Urban Priol, Georg Ringsgwandl, Claudia Koreck, Michael Mittermeier, Claus von Wagner usw. ruft Spenden für Sternstunden auf.

We

Auch interessant

Meistgelesen

Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 

Kommentare