"Respekt für Ihren Einsatz"

Dankesbrief an den Lebensretter

+
Stolz zeigt Schüler David den Brief vom Polizeipräsidenten.

München - David Leidel (16) hat seine Nachbarin aus einer brennenden Wohnung befreit. Jetzt bekam er einen persönlichen Brief von Polizeipräsident Hubertus Andrä.

Es war eine unglaublich rührende Szene: Am Donnerstag bedankte sich Brand-Opfer Barbara Borchert (70) vor Gericht bei ihrem Lebensretter. Schüler David Leidel (16) hatte die Seniorin aus ihrer brennenden Wohnung befreit. Sonst wäre sie gestorben! Für David eine Selbstverständlichkeit: „Ich bin froh, dass ich helfen konnte.“

Für seinen Heldenmut lobte David nicht nur der Richter – auch Polizeipräsident Hubertus Andrä bedankte sich bei dem Jungen. „Ihre Hilfeleistung für eine ältere Nachbarin, die Sie trotz Eigengefährdung aus deren brennenden Wohnung retteten, kann man wahrhaft als Heldentat bezeichnen“, schreibt Andrä in einem persönlichen Brief. „Es ist mir deshalb ein Anliegen, Ihnen persönlich und im Namen des Polizeipräsidiums München unseren Respekt für Ihren Einsatz auszusprechen.“ David habe „ein bemerkenswertes und beispielgebendes Zeichen für Zivilcourage und Hilfsbereitschaft“ gesetzt. Der Lebensretter: „Vielen Dank! Der Brief hat mich sehr gefreut.“

thi

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare