Michael van Gerwen in München

Was macht der Darts-Champion denn da in Tracht?

1 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.
2 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.
3 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.
4 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.
5 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.
6 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.
7 von 7
Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet.

München - Nanu, was macht frühere Darts-Weltmeister Michael van Gerwen denn da in München? Ganz einfach. Der Holländer hat der Firma Angermaier unter dem Motto "Darts meets Tracht" einen Besuch abgestattet. Die besten Bilder.

auch interessant

Meistgesehen

Mäuse im Burger King am Bahnhof Giesing
Mäuse im Burger King am Bahnhof Giesing
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
600 Menschen demonstrieren für Frauenrechte und Toleranz
600 Menschen demonstrieren für Frauenrechte und Toleranz
Stadt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt

Kommentare