Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Die Grünen wollen es ändern

Darum gibt's wohl weiter kein WLAN im Nahverkehr

München - In vielen anderen Städten gibt es im öffentlichen Nahverkehr kostenloses WLAN. In München fällt das wohl auch weiterhin flach.

Bei der MVG wird es bis auf Weiteres kein kostenloses WLAN geben. Die Grünen hatten das beantragt. Die MVG antworten, dass die Installation, die Zulassung und der Betrieb dieses Kommunikationsnetzes vor allem in U-Bahn und Tram Jahre in Anspruch nehmen und Investitionen in Millionenhöhe erfordern sowie erhebliche laufende Betriebskosten verursachen würde. Darum wird der Antrag abgelehnt.

Die ausführliche Geschichte lesen Sie hier bei merkur-online.de.

tz

Lesen Sie auch:

Hier surfen Sie in München kostenlos

1,5 Tonnen Müll pro Tag! Unterwegs mit den S-Bahn-Reinigern

1,5 Tonnen Müll pro Tag! Unterwegs mit den S-Bahn-Reinigern

Rubriklistenbild: © Haag Klaus

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare