Prämierte Online-Akademie

Deutsche Journalisten-Akademie: Wie ein klassischer Beruf im digitalen Zeitalter gelehrt wird

+

Die Deutsche Journalisten-Akademie bietet zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für angehende und bereits erfahrene Journalisten.

Der klassische Beruf des/der Journalist/In war noch nie so spannend wie heute. Digitalisierung und technischer Fortschritt unterwerfen die gesamte Medienbranche einem starken Wandel und stellt sie vor große Herausforderungen. Dadurch kommt dem klassischen Journalisten / der klassischen Journalistin eine noch größere Bedeutung zu. Gleichzeitig fallen Grenzen, wie etwa jene zur Gründung eines eigenen Medienunternehmens. Die Deutsche Journalisten-Akademie reagiert auf diese Entwicklungen mit einem einzigartigen Ausbildungsangebot und erweitert die klassische Ausbildung um den unternehmerischen Journalismus.

Deutsche Journalisten-Akademie: Zahlreiche Lehrgänge zur Auswahl

Die für ihre hohe Qualität bekannte und mehrfach ausgezeichnete Deutsche Journalisten-Akademie bietet generelle drei Lehrgänge und neunzehn spezifische Aufbaulehrgänge an. Die drei Basislehrgänge sind die klassische Journalistenausbildung, der unternehmerische Journalismus und Public Relations. Bei den Aufbaulehrgängen handelt es sich um weitere Vertiefungen aller Arten des Journalismus, wie etwa Fernsehjournalismus, Auslandsberichterstattung, Musik, Politik, Radio, Sport, Reisen, und vieles mehr.

Deutsche Journalisten-Akademie: Digital und einfach überall studieren

Das gesamte Ausbildungsangebot ist online zu absolvieren und bietet den StudentInnen damit höchste Flexibilität. Die Akademie wird damit dem Ruf nach modernen Ausbildungsformaten gerecht. Aufbereitet werden die Inhalte anhand videobasierten Lehrveranstaltungen sowie digitalen Skripten. Renommierte Dozenten lehren Basiswissen sowie vertiefende Inhalte in allen Lehrgängen. So finden sich unter den Lehrenden JournalistInnen mit ausgezeichneter Lehr- und Berufserfahrung aus vielen unterschiedlichen deutschen Medienhäusern.

Ausbildung zum/zur JournalistIn

In der klassischen Ausbildung zum/zur JournalistIn wird die tägliche Arbeit in dem Beruf in Module unterteilt und gelehrt. Dadurch entsteht eine praxisnahe Vermittlung gekoppelt mit Theorie und Methodik. Ebenso sind Ethik, Recht, Mediensysteme und digitale Entwicklungen Teil des Lehrgangs. Schwerpunkt bildet die Entwicklung eines entsprechenden Schreibstils, die in mehreren Modulen der Schreibwerkstatt unterrichtet wird.

Deutsche Journalisten-Akademie: Lehrgang unternehmerischer Journalismus

In der Ausbildung zum unternehmerischen Journalismus setzt man zusätzlich zu theoretischem Wissen besonders stark auf die Vermittlung von praxisnahem Know-How, vor allem zur Gründung eines Unternehmens. Dafür wird unter anderem Schritt-für-Schritt- Begleitung zur Gründungen angeboten. Die StudentInnen bekommen zudem konstruktives Feedback von Peer-Gruppen, um praxisnahes Lernen zu garantieren. Im Rahmen ihrer Ausbildung erhalten die Studierenden unter anderem ein Verständnis für die Veränderung der Branche sowie Wissen zu flexiblen Geschäftsmodelle und damit eine wichtige Grundlage für schnelles Reagieren auf neue Chancen.

Lehrgang "Public Relations" in der Deutschen Journalisten-Akademie

Der dritte große Lehrgang “Public Relations” bildet die zukünftigen PressereferentInnen aus. Die Entwicklung von Kampagnen sowie die Erstellung von Pressematerialien gehören ebenso zu den Lerninhalten wie etwa Kommunikationsstrategien und digitale Pressearbeit. Wie in den beiden andere Lehrgängen setzt die Akademie hier auf eine ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis sowie moderne Wissensvermittlung. Dieser Lehrgang ist für all jene der Richtige, die die Kommunikation für Konzerne, Organisationen und Institutionen übernehmen wollen.

Wer sich für eine Ausbildung bei der Deutschen Journalisten Akademie entscheidet kann zwischen zwei verschiedenen Ratenplänen wählen. Hier wird nicht nur auf Qualität, sondern auch auf Fairness gesetzt. Denn die digitale Journalisten-Akademie liegt mit ihren Studiengebühren weit unter dem Marktwert.

Auch interessant

Meistgelesen

Schock-Moment im ICE: Brandmelder löst aus- Fehlalarm legt Münchner Zugverkehr lahm
Schock-Moment im ICE: Brandmelder löst aus- Fehlalarm legt Münchner Zugverkehr lahm
Münchner Wiesn-Ersatz 2020 zieht durch die Viertel: Zwei Monate voller Gratis-Konzerte
Münchner Wiesn-Ersatz 2020 zieht durch die Viertel: Zwei Monate voller Gratis-Konzerte
München: Corona-Drohung, Hitlergruß und eine Keksrolle als Waffe - Sendlinger Streit eskaliert ins Groteske
München: Corona-Drohung, Hitlergruß und eine Keksrolle als Waffe - Sendlinger Streit eskaliert ins Groteske
Neue Mega-Staufalle in München: Autofahrer kalt erwischt - KVR zieht erste Bilanz
Neue Mega-Staufalle in München: Autofahrer kalt erwischt - KVR zieht erste Bilanz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.