Zurück in der City

Deutsches Theater wiedereröffnet

+
Das Warten hat ein Ende: Nach jahrelanger Sanierungszeit ist das Deutsche Theater in München am Freitagabend wiedereröffnet worden.

München - Das Warten hat ein Ende: Nach jahrelanger Sanierungszeit ist das Deutsche Theater in München am Freitagabend wiedereröffnet worden.

Zur Musik der Münchner Philharmoniker feierten die Gäste der Eröffnungsgala, dass die bayerische Landeshauptstadt eins ihrer wichtigsten Theaterhäuser wieder hat. Seit 2008 war das Haus in der Münchner Innenstadt für die Renovierungsarbeiten geschlossen gewesen.

Insgesamt rund 94 Millionen Euro hat die Sanierung gekostet - ursprünglich geplant waren 80 Millionen. Immer wieder hatte es bei den Umbauarbeiten des mehr als 120 Jahre alten Hauses Rückschläge gegeben. Im August 2011 war auch noch ein Feuer im Dachstuhl ausgebrochen, weil Isoliermaterial in Brand geriet. In der Zwischenzeit fanden die Aufführungen in einer Ausweichspielstätte statt, einem Theaterzelt in der Nähe der Allianz Arena.

Deutsches Theater wiedereröffnet

Deutsches Theater wiedereröffnet

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner

Kommentare