Die Diamanten-Diebe vom Reich der Mitte

+
Diamanten-Diebe: Zhenzhang Y., Weizhao H. und Xiangrong W.

Der Glanz von Diamanten lockte eine Bande von Chinesen aus Hunan an die Isar: Auf der Schmuckmesse Inhorgenta im Februar wollten sie besonders teure Klunker gegen wertlose Zirkonia-Imitate austauschen.

Ihr Pech: Der erste Schmuckhändler roch Lunte und beim zweiten Klau-Versuch griff die Polizei zu. Nun müssen sich drei von ihnen vor Gericht verantworten. Sie schweigen wie die Gräber.

Diamanten-Schleifer Michael B. (54) aus Deggendorf kam die Geschäftigkeit zweier Herren aus dem Reich der Mitte gleich verdächtig vor. Sie interessierten sich für einen Brillanten im Wert von 55 000 Euro. Ganz genau nahmen sie den Stein unter die Lupe, dann hielten sie die Expertise drüber. „Die haben ein ziemliches Theater veranstaltet“, so der Schmuckhändler als Zeuge. Entsetzt warf er danach seinen Experten-Blick auf den Stein: „Das ist nicht mein Stein!“ Den mutmaßlichen Dieb Xiangrong W. (42) schrie er auf Englisch an: „Gib mir meinen Stein wieder!“ Wortlos habe der Chinese den echten Diamanten aus der Hosentasche gezogen, gegen die Imitation ausgetauscht und die Flucht ergriffen.

Die Komplizen Weizhao H. (34) und Zhenzhang Y.(27) probierten den Trick kurz darauf bei einem Schmuckhändler aus Holland. Doch ehe ein Diamant im Wert von 75 000 Euro in ihren Taschen verschwand, griffen zwei Polizeibeamte in Zivil zu. Xiangrong W. wurde später in einem Hotel in der Goethestraße verhaftet.

Trotz der klaren Beweislage schweigen die Chinesen vor Gericht. Neidisch können sie von ihrem Komplizen Yaorong W. träumen: Dem ist es gelungen, mit zwei Diamanten im Wert von 28 000 Euro abzuhauen.

Eberhard Unfried

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mega-Pfusch: Münchner wacht nach Augen-OP fast blind auf - Ärzte machen katastrophalen Fehler
Mega-Pfusch: Münchner wacht nach Augen-OP fast blind auf - Ärzte machen katastrophalen Fehler
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin gibt bedrückende Einschätzung ab: „Bei uns im Haus ...“
Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin gibt bedrückende Einschätzung ab: „Bei uns im Haus ...“
Am frühen Abend am U-Bahnhof: Mann (45) zu Boden geschlagen und ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Am frühen Abend am U-Bahnhof: Mann (45) zu Boden geschlagen und ausgeraubt - Täter auf der Flucht

Kommentare