So oft kann keiner heiraten wollen

Dieb erbeutet 60 Paar Eheringe

München - So oft kann keiner heiraten wollen: Ein Dieb hat in der Nacht zum Dienstag in einem Kaufhaus in der Altstadt zugeschlagen. Die Beute: 50 bis 60 Paar Eheringe.

Es ging alles ganz schnell: Ein Unbekannter hat am frühen Dienstagmorgen gegen 2.30 Uhr das Schaufenster eines Kaufhauses in der Fußgängerzone eingeschlagen. Sein Ziel war klar: die Schmuckabteilung.

Dort angelangt, schlug der das Glas einer Vitrine ein, in der Eheringe ausgestellt waren. Er schnappte sich drei bis vier Tabletts mit ingesamt 50 bis 60 Paar Eheringen. Dann flüchtete er.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Blitzeinbruchs: Wer hat in der Nähe des Marienplatzes verdächtige Beobachtungen gemacht? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Telefon 089/29100, wenden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste

Kommentare