Dieb im Luxus-Hotel bricht Damen-Spind auf

München - Entspannung? Nein, Monster-Stress! Während zwei Münchnerinnen (40 und 42) am Sonntag im Spa des Hotels Meridien waren, brach ein Dieb ihren Spind auf. Nur ihre Handys wollte er nicht.

Kleidung, Schuhe – alles weg! Nur die Handys der Damen wurden in einem Blumen­kübel wiedergefunden. Der Dieb (30) wurde zwar gefasst, schweigt aber hartnäckig. Die Damen fuhren im Bademantel heim. Die Polizei bittet um Hinweise: 089/2910 – 0.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt

Kommentare