Täter war maskiert und bewaffnet

Dieb überfällt Apotheke und erbeutet Schmerzmittel

München - Das war ein Schock für die Apothekerin. Kurz vor Ladenschluss überfiel ein maskierter Täter den Laden und erbeutete nicht nur Geld.

Der Räuber kam kurz vor Ladenschluss: Mit einer Pistole bewaffnet hat Mittwochabend ein mit Schal und Sonnenbrille maskierter Täter eine Apotheke an der Ittlingerstraße (Hasenbergl) betreten. Er zwang die Angestellte (35), ihm das gesamte Bargeld sowie diverse Schmerzmedikamente zu geben. Danach flüchtete der Räuber mit seiner Beute.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht

Kommentare