Aufsässiger Dieb verletzt Detektive

+
Ein Ladendieb verletzte zwei Detektive. (Symbolbild)

Maxvorstadt - Zwei Detektive haben in einer Drogerie einen Ladendieb erwischt. Die Beute: Parfüm im Wert von 336 Euro. Aber der Mann dachte überhaupt nicht daran, sich brav zu ergeben

Der 24-Jährige steckte sich am Donnerstag in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt sechs Parfümflaschen in seine Jackentaschen und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen.

Zwei aufmerksame 28- und 30-jährige türkische Ladendetektive hielten ihn unmittelbar vor dem Geschäft an. Der Ladendieb begann sofort um sich zu schlagen und konnte erst durch beherztes eingreifen der Detektive an einer Flucht gehindert und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Bei dem Angriff des Diebes wurden die Detektive leicht verletzt. Zwei der Parfumflaschen gingen zu Bruch. Der 24-jährige Ladendieb wird zur Klärung der Haftfrage heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Polizei

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare