Sie hatten es auf Büros abgesehen

15 Einbrüche in zwei Stunden

Schwabing - Einbrecher haben sich am Sonntag über zahlreiche Büros in der Königinstraße hergemacht.

In weniger als zwei Stunden wurden in zwei Bürohäusern in der eleganten Königinstraße (Schwabing) am Sonntag 15 Büros aufgebrochen. Im Vorder- und Rückgebäude sind u.a. mehrere große Anwaltskanzleien sowie Architekturbüros und Medienagenturen untergebracht.

Die Einbrecher hebelten mit Gewalt die Türen und Schränke auf. Sie fanden 5500 Euro Bargeld, der Sachschaden ist mit 11 000 Euro genau doppelt so hoch.

Alle Einbrüche erfolgten in dem relativ knappen Zeitrahmen von 13.10 Uhr bis 15 Uhr. Die Täter entkamen unerkannt. Die Polizei (Kommissariat 52; Telefon 089 / 2910-0) bittet um Hinweise.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare