Vollsperrung der Stammstrecke

An diesen Wochenenden ist die Stammstrecke dicht

+
An sieben aufeinander folgenden Wochenende zwischen Juli und August wird auf der S-Bahn-Stammstrecke gar nichts gehen.

München - An sieben Wochenenden wird zwischen Juli und August auf der S-Bahn-Stammstrecke kein einziger Zug verkehren. Wie man während dieser Zeit trotzdem ans Ziel kommt:

Auf regelmäßige Nutzer der Münchner S-Bahn kommen im Sommer harte Zeiten zu. An sieben aufeinander folgenden Wochenenden wird die Stammstrecke von Juli bis August zwischen Pasing und Ostbahnhof komplett gesperrt sein. Das betrifft zwar nicht die regulären Pendler im Berufsverkehr, dafür stöhnen aber Wochenend-Ausflügler und der Einzelhandel, der um sein lukratives Samstagsgeschäft fürchtet.

Grund für die ungewöhnliche Strecken-Sperrung sind umfangreiche Gleisbauarbeiten zwischen Pasing und Hauptbahnhof. Außerdem soll während dieser Zeit der Brandschutz in den Tunnelbahnhöfen verbessert werden.

An diesen Wochenenden ist die Stammstrecke gesperrt

An sieben aufeinander folgenden Wochenende ist die Stammstrecke komplett gesperrt: 6. bist 9. Juli, 13. bis 16. Juli, 20. bis 23. Juli, 27. bis 30. Juli, 3. bis 6. August, 10. bis 13. August und 17. bis 20. August.

Die Sperrung gilt jeweils durchgehend von Freitag, 19.30 Uhr bis Montag, 4 Uhr.

So wird der S-Bahn-Verkehr an den betroffenen Wochenenden umgeleitet

Zwischen Pasing und Ostbahnhof besteht in beiden Richtungen Schienenersatzverkehr (SEV).

Die S1 beginnt und endet jeweils am Hauptbahnhof (Haupthalle).

Die S2 West beginnt und endet jeweils am Hauptbahnhof (Haupthalle).

Die S3 West endet und beginnt jeweils in Pasing.

Die S4 West endet und beginnt jeweils in Pasing.

Die S6 verkehrt ohne Halt in beiden Richtungen zwischen Pasing und Hauptbahnhof.

Die S7 verkehrt ohne Halt in beiden Richtungen zwischen Donnersbergerbrücke und Hauptbahnhof (Starnberger Flügelbahnhof).

Die Ost-Linien S2, S3, S4 und S7 enden und beginnen jeweils am Ostbahnhof.  

Die S8 verkehrt in beiden Richtungen ohne Halt zwischen Ostbahnhof (Gleis 7) und Pasing. Zwischen Flughafen und Ostbahnhof wird in beiden Richtungen die Haltestelle Leuchtenbergrin ausgelassen.

Am Wochenende 13. bis 16. Juli verkehrt der SEV wegen des gleichzeitig stattfindenden Christopher-Street-Days auf einer außerplanmäßigen Route. Die SEV-Haltestellen Marienplatz und Karlsplatz (Stachus) werden an diesem Wochenende nicht angefahren. Dafür gibt es eine Ersatzhaltestelle am Odeonsplatz.

Hier gibt es alle Änderungen und weitere Informationen auf einen Blick.

Diese Linien sind auch an Werktagen betroffen

Auf den Linien S2 und S3 entfallen durchgehend von Freitag, 6. Juli bis Dienstag, 21. August die Züge des 10-Minuten-Taktes.

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare